Dachanstrich/Korrosionsschutz

Soll Ihr Dach auch in den kritischen Bereichen länger vor Feuchtigkeit und Korrosion geschützt bleiben, ist ein Dachanstrich optimal. Er macht das Dach für lange Zeit wetterfest, selbst dort, wo es permanent feucht zugeht und Wasser lange zum Trocknen braucht.

Hier erfahren Sie, was ein Dachanstrich ist, wann er nötig ist und was Sie dabei unbedingt beachten sollten.

Dachanstrich - was ist das?

Auch wenn der Dachanstrich nicht mehr von Hand mit dem Pinsel, sondern mit Maschinen aufgebracht wird, heißt er immer noch so. Mit Hilfe moderner Airlessgeräte wird das Dach mit feinen Partikeln gründlich beschichtet. Ein Dachanstrich ist sowohl für Betondachsteine, Dachplatten aus Faserzement, Bitumendächer, aber auch als Korrosionsschutz für die Anschlüsse aus Blech und Kunststoff möglich.

Er dichtet ab, bietet Schutz und sieht optisch ansprechend aus. Sie können einen Dachanstrich aus Bitumen oder Kunststoff auf das Dach aufbringen. Ein wetterbeständiger Dachanstrich schützt vor Feuchtigkeit und Witterung.

Im Lauf der Zeit verwittert die Dachdeckung. Moose und Algen wachsen. Sie saugen das Regenwasser auf und halten es länger auf dem Dach. Damit wird die tragende Dachschicht stärker belastet. Friert es im Winter, entstehen kleine Haarrisse in den Ziegeln. ein professioneller Dachanstrich hält die Verwitterung auf.

Was ist beim Dachanstrich zu beachten?

Soll das Dach dauerhaft dicht bleiben, ist ein gelegentlicher Dachanstrich sinnvoll. Er beugt Schimmelbefall ebenso vor wie einem feuchten und damit ungesunden Raumklima. Diese Fragen sollten Sie vor einem Dachanstrich beantworten:

  1. Welche Feuchtigkeit soll mit dem Dachanstrich außen gehalten werden?
  2. Ist ein Dachanstrich aus Bitumen oder Kunststoff die richtige Wahl?
  3. Ist der Untergrund für den Dachanstrich sauber, trocken und gut vorbereitet?
  4. Haben Sie sich mit den Hinweisen des Herstellers zur Verarbeitung des Dachanstriches beschäftigt?
  5. Bei einem Dachanstrich aus Bitumen: Haben Sie an den abschließenden Schutz des Dachanstriches gedacht?

Wann ist ein Dachanstrich nötig?

Die meisten Dacheindeckungen sind robust und widerstandsfähig. Das gilt für Ziegeln, aber auch für Betondachsteine und selbst für Dachpappe. Strahlt die Sonne über Jahre hinweg auf das Dach, kann dieser mit der Zeit porös und damit durchlässig für Feuchtigkeit werden.

Mit einem professionellen Dachanstrich verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Dachdeckung!

Ist ein Teil der Dacheindeckung aus Metall, sollten Sie diesen ebenfalls mit einem Dachanstrich vor Korrosion schützen. Führen Sie den Dachanstrich regelmäßig durch, verlängern Sie damit die Lebensdauer der Dachdeckung. Richten Sie sich mit der Farbe oder dem Lack nach dem vorgegebenen Untergrund. Eine Dachdeckung aus Bitumen erhält einen anderen Dachanstrich als eine Dachdeckung aus Betondachsteinen.

Gibt es verschiedene Möglichkeiten für den Dachanstrich?

Ja, es gibt Dachanstrich aus Bitumen und aus Kunststoff. Welcher Dachanstrich sinnvoll ist, hängt vom Untergrund ab. Damit der Dachanstrich lange hält, müssen Sie zuvor das Dach gründlich reinigen. Dafür eignet sich ein leistungsfähiger Hochdruckreiniger. Es gibt spezielle Dachanstriche für Ziegel, Zement, Bitumen, Metalle und die jeweiligen Verbindungen.

Wenn Sie ein Dach aus Tonziegeln vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen schützen wollen, können Sie dieses auch mit Hilfe der Nanotechnologie imprägnieren lassen. Darauf finden Flechten, Moose oder Algen keinen Halt mehr und das Dach bleibt länger geschützt.

Was kostet ein Dachanstrich?

Das hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Zum einen ist die Größe des Daches entscheidend, aber auch, auf welchen Untergrund der Dachanstrich aufgebracht wird. Bei einem kostenlosen Beratungsgespräch zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben und was ein entsprechender Dachanstrich kosten könnte. 

Kontaktieren Sie hierfür einen unsere Fachbetriebe - Spengler Steiermark - die Sie gerne ausführlich beraten. 

Fazit: Der Dachanstrich verlängert die Lebensdauer der Dachdeckung

Entscheiden Sie sich rechtzeitig für einen Dachanstrich, können Sie damit die Lebensdauer Ihrer Dachdeckung deutlich verlängern. Damit sparen Sie die wesentlich höheren Kosten für eine neue Dacheindeckung. Der Dachanstrich hält Algen, Moos und Flechten fern, so dass Ihr Dach nach einem Regen schneller trocknen kann. Ein moderner Dachanstrich sieht gut aus und schützt die Dachdeckung vor UV-Strahlung.

Auch interessant:
Blitzschutzanlagen


Steirische [Qualitäts] Dachdecker und Spengler
in Ihrer Nähe

So macht man Dach!

Ihr Dachdecker-Spengler-Handwerksverband
Körblergasse 111 - 113
A-8021 Graz
+43 316 601 364

Wir sind die [Qualitäts]-Dachdecker und Spengler in der Steiermark

© 2021 alle Rechte vorbehalten. Impressum - Datenschutz - Barrierefreiheitserklärung